Rundreise Nordirland – Drehorte Game of Thrones

Rundreise Nordirland – Drehorte Game of Thrones

Die Serie Game of Thrones dürfte wohl jedem mittlerweile ein Begriff sein, der nicht südlich des Netflixäquators verkehrt. Serienfans aller Welt fiebern jeder neuen Staffel und Folge der Erfolgsverfilmung der Bücher von George R. R. Martin entgegen und überbieten sich in sämtlichen sozialen Netzwerken im Voraussagen des nächsten Todesfalls. Nach dem Erfolg der Romane – A Song of Ice And Fire (dt. Das Lied von Eis und Feuer) – wird seit 2011 die leicht abgewandelte Fantasyserie ausgestrahlt.

Game of Thrones spielt in einer Fantasywelt, die aus mehreren Kontinenten besteht. Hauptschauplatz des Geschehens ist dabei Westeros, in dem nach dem Tod des Königs ein Erbfolgekrieg ausbricht, der sich auf mehrere Reiche erstreckt. Neben diesen banalen Machtspielchen erwartet die Bewohner jedoch auch eine Bedrohung von nördlich der Mauer in Form der übernatürlichen weißen Wanderer. Während auf diesem Kontinent praktisch europäische Wetterverhältnisse in allen Abstufungen herrschen, so sind Essos und Sothoryos eher von afrikanische Klimazonen durchzogen. Die Jahreszeiten in dieser Welt dauern dabei Jahre an, so kann besonders der Winter sehr zermürbend sein.

Dementsprechend wurden für die Verfilmung des Epos sehr unterschiedliche Drehorte ausgewählt. Hauptsächlich wurden die Staffeln dabei in Island (Eismauer), Nordirland (Großteil Westeros), Malta (Königsmund in Staffel 1), Kroatien (Königsmund, Bravos, Qarth) und Marokko (Pentos, Yunkai, Estapor) gedreht . Seit Staffel 4 wird auch Spanien (Dorne, Volantis) zur Verwirklichung der Serie genutzt. Viele der Drehorte kann man selbst bereisen und sich gedanklich in das Spiel der Throne versetzen. Manche Locations sind nur im Rahmen einer kostenpflichtigen Tour besuchbar.

Ab Morgen werde ich selbst nach Nordirland reisen und mir während einer Rundreise die Drehorte von Winterfell, der schwarzen Festung, des Königswegs uvm. anschauen. Die ungefähre Route ist in der folgenden Karte ersichtlich, in der auch einige Drehorte verzeichnet sind. Nach dem kurzen Flug nach Nordirland startet die Reise morgen mit dem Besuch des Tollymore Forest Park, in dem unter anderem auch der Marsch der Weißen Wanderer begann. Selbstverständlich nehme ich euch mit auf die Reise und werde über meine Erfahrungen in Westeros berichten!

Hier gehts zu allen Artikeln der Reihe:

Rundreise Nordirland – Drehorte Game of Thrones
Rundreise Nordirland Tag 1 – Der verfluchte Wald
Rundreise Nordirland Tag 2 – Winterfell
Rundreise Nordirland Tag 3 – Der Königsweg
Rundreise Nordirland Tag 4 – Eiseninseln

Bild von twipzdeeauxilia

Facebooktwittergoogle_plus

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Rundreise Nordirland – Drehorte Game of Thrones"

avatar
  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
trackback

[…] gehts zu allen Artikeln der Reihe: Rundreise Nordirland – Drehorte Game of Thrones Rundreise Nordirland Tag 1 – Der verfluchte Wald Rundreise Nordirland Tag 2 – Winterfell […]

trackback

[…] Rundreise Nordirland – Drehorte Game of Thrones Rundreise Nordirland Tag 1 – Der verfluchte Wald Rundreise Nordirland Tag 2 – Winterfell Rundreise Nordirland Tag 3 – Der Königsweg Rundreise Nordirland Tag 4 – Eiseninseln Rundreise Nordirland Tag 5 – Dublin […]

trackback

[…] Rundreise Nordirland – Drehorte Game of Thrones Rundreise Nordirland Tag 1 – Der verfluchte Wald Rundreise Nordirland Tag 2 – Winterfell Rundreise Nordirland Tag 3 – Der Königsweg Rundreise Nordirland Tag 4 – Eiseninseln […]

trackback

[…] Rundreise Nordirland – Drehorte Game of Thrones Rundreise Nordirland Tag 1 – Der verfluchte Wald Rundreise Nordirland Tag 2 – Winterfell Rundreise Nordirland Tag 3 – Der Königsweg Rundreise Nordirland Tag 4 – Eiseninseln […]

trackback

[…] Rundreise Nordirland – Drehorte Game of Thrones Rundreise Nordirland Tag 1 – Der verfluchte Wald Rundreise Nordirland Tag 2 – Winterfell Rundreise Nordirland Tag 3 – Der Königsweg Rundreise Nordirland Tag 4 – Eiseninseln […]